Selbstfahrerreise - Grossartiges Panorama von Seidenstraße und Tibet

Selbstfahrerreise - Grossartiges Panorama von Seidenstraße und Tibet

- Selbstfahrt von Xinjiang über Gansu und Qinghai nach Tibet
28 Tage | (Kyrgyzstan) - Irkeshtam – Kashgar – Turfan – Dunhuang – Golmud - Naqu – Nam Tso – Lhasa – Yamdrok - Gyantse – Shigatse – Rongbuk / Everest – Paiku Tso – Saga – Paryang – Manasarovar – Kailash – Tsada – Shiquanhe – Domar – Hongliutan – Mazar – Kashgar – Irkeshtam - (Kyrgyzstan)
Einreisezoll ins China: Irkeshtam
Ausreisezoll aus China: Irkeshtam
Eintreten ins China von (Landsname): Kyrgyzstan
Verlassen China nach (Landsname): Kyrgyzstan
Interesse an der Reise? Bitte geben Sie uns hier Ihre Wünsche und weitere Fragen an. Pflichtfelder *
Ihr Name:
Ihre Nationalität:
Ihr Email:
Ihr Email wiederholen:
Reisedatum:
Teilnehmerzahl:
Fahrzeugzahl:
Zahl vom Fahrer wer Chinesischen Führerschein braucht:
Validation Code: Click to change

Ihre Nachricht:

Reiseverlauf
01.Tag Anreise Irkeshtam – Kashgar: mit eigenem Fahrzeug durch Zoll Irkeshtam in China, Erledigen der Formalitaeten fuer Einreise. Weitere Fahrt nach Kashgar, 234km, 3 Std. 33 Min. 3N in Kashgar

02.Tag Kashgar: Erledigung der Formalitaeten fuer Selsftfahrt in Cina.

03.Tag Kashgar: Bummel durch die Gassen der Altstadt und Besichtigung des Basars, der Id-Gagh-Moschee und des Akba Khojia Mausoleums.

04.Tag Kashgar – Khotan: 506km, 7 Std. 10 Min. 1N in Khotan

05.Tag Khotan – Kucha: 738km, 9 Std. 1N in Kucha

06.Tag Kucha – Korla: 295km, 6 Std. Unterwegs Besuch von den Klosterhöhlen in Kyzilund der Subashi Altstadt. Fahrtzeit: 6 Stunden. 1N in Korla

07.Tag Korla – Turfan: 398km, 6 Std. Unterwegs Besichtigung vom Boston-See. Abends Ankunft in Turfan. Zeitlich moeglich, noch Besuch der schönsten Bauwerke Emin Minarett und der unterirdischen Karez-Wasserkanäle in Turfan. 1N in Turfan 

08.Tag Turfan – Hami: 480km, 7 Std. Besichtigung der Tausend-Buddha-Höhlen von Beziklik in den Flammenden Bergen und der mehr als 2000 Jahre alten Stadt Gaochang. Fahrt nach Hami. 1N in Hami 

09.Tag Hami – Liuyuan – Dunhuang: 400km, 6 Std. Unterwegs Abstecher zum Grabmal vom Hami-König. Nachmittags Ankunft in Dunhuang. 2N in Dunhuang

10.Tag Dunhuang: Ausflug zu den "Klingenden Sandbergen" und dem Mondsichelsee (ca. 5 km). Besuch der Mogao-Grotten.

11.Tag Dunhuang – Golmud (2808 m): 534 km, 8 Std. Fahrt nach Golmud, unterwegs Besuch vom Cha’erhan Salzsee. 1N in Golmud

12.Tag Golmud – Kunlun Pass (4767 m) – Tuotuoheyan (4533m) – Yanshiping (4700m): 507km, ca. 9 Std. 1N in Yanshiping

13.Tag Yanshiping – Tanggula Pass (5231 m) – Naqu (4507m) – Namtso See: 545km, 9 Std. 18 Min. 1N am Namtso See

14.Tag Nam Tso – Lhasa (3650m): Sonnenaufgang von Nam Tso See und Berg Nianqingtanggula beim gutten Wetter. Fahrt nach Lhasa, unterwegs Besuch Yangbachen Themalquelle, 240km. 3N in Lhasa

15.Tag Lhasa: Besuch des Potala-Palastes und des Jokhang-Klosters; Bummel auf der Barkhor Strasse.

16.Tag Lhasa: Besuch des Drepung Klosters, der Parkanlage Norbulingka. 

17.Tag Lhasa – Yamdrok See – Gyantse – Shigatse: 360km, Asphaltstrasse. In Gyantse Besichtigung des Palkhor Klosters mit der eindrucksvollen Stufenpagode des Kumbum und der Dzong Festung. 1N in Shigatse

18.Tag Shigatse – Lhatse – Shegar (=New Tingri): 290km, Asphaltstrasse. Vormittags Besuch vom Tashilunpo Kloster in Shigatse, Weiterfahrt nach Shegar. 1N in Shegar

19.Tag Shegar – Rongbuk Kloster / Everest: 100km, Sandstrasse. 1N am Rongbuk Kloster

20.Tag Rongbuk Kloster – Old Tingri – Paiku Tso See – Saga: 380km, Sandstrasse. 1N in Saga

21.Tag Saga – Paryang (4598m) – Manasarovar See: 494km, 7 Std. 53 Min. 1N am Manasarovar See 

22.Tag Manasarovar See – Darchen/Kailash: 40km. Kurze Wanderung am Fuss des heiligen Bergs Kailash. 1N in Darchen

23.Tag Kailash – Tirthapuri – Sandwald – Tsada: 250km. In Tsada Besuch von Ruinen von Guge Koenigreich und Toelin Kloster. 1N in Tsada

24.Tag Tsada – Shiquanhe (4255m) – Palgon Tso See: Fahrt via Shiquanhe zum Palgon Tso See, 432km, 8 Std. 42 Min. 1N am Palgon Tso See

25.Tag Palgon Tso See – Domar – Dahongliutan: 514km, 8 Std. 45 Min. 1N in Dahongliutan

26.Tag Dahongliutan – Xaidullao – Mazar: 351km. 1N in Mazar

27.Tag Mazar – Yecheng – Kashgar: 261km+272km. 1N in Kashgar

28.Tag Kashgar – Irkeshtam – Kirgistan: Fahrt zum Zoll Irkeshtam. Aushilfe bei der Ausreiseabfertigung. 

Höhepunkte
Hoehepunkte der antiken Seidenstrasse von Kashgar bis Dunhuang
Ueber das “Dach der Welt” von Qinghai nach Zentral-Tibet
Weiter ueber Manasarovar, Kailash und Guge-Ruinen in West-Tibet nach Kashgar
Tibetische kulturelle Höhepunkte von Lhasa, Gyantse und Shigatse
Die nördliche Seite vom prächtigen Everest mit dem Kloster Rongbuk
Die grossartige Berg-Welt von Himalaya
Selbstfahrerreise in Tibet mit Kindern
Selbstfahrt mit Oldtimer auf der Antiken Seidenstrasse
Xinjiang-Tibet Strasse
Ruine von Guge Königreich in Tsada
Selbstfahrt zum Tsada Erdewald
Selbstfahrt zu Everest, Himalaya
Motorradfahrt in Westtibet
Bangong Tso See
Ruine von Guge Königreich in Tsada
Manasarovar See und Namunani Gipfel
Rongbuk und Everest
Nam Tso See und Nianqingtanggula Gipfel

Selbstfahrt, ein Greatway zum Entdecken und Erleben von China!

China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd. © Selbstfahrerreisen.cn