Tibet Mietmotorradreise auf BMW von Lhasa via Everest nach Nepal

Tibet Mietmotorradreise auf BMW von Lhasa via Everest nach Nepal

Erlebnisreiche Motorradfahrt von Lhasa über Himalaya Berg-Welt nach Nepal
08 Tage | Lhasa – Yamdrok – Gyantse – Shigatse – Shegar - Rongbuk / Everest – Paiku Tso/Xixiabangma – Kyirong - Kathmandu
Interesse an der Reise? Bitte geben Sie uns hier Ihre Wünsche und weitere Fragen an. Pflichtfelder *
Ihr Name:
Ihre Nationalität:
Ihr Email:
Ihr Email wiederholen:
Reisedatum:
Teilnehmerzahl:
Fahrzeugzahl:
Zahl vom Fahrer wer Chinesischen Führerschein braucht:
Validation Code: Click to change

Ihre Nachricht:

Reiseverlauf

01.Tag Ankunft in Lhasa
Im Laufe des Tages Ankunft in Lhasa (3.650 m), der Hauptstadt der autonomen Region Tibets, Abholung vom Flughafen oder Bahnhof, Transfer zum Hotel. Übernachtung im 3*Yak Hotel

02.Tag Lhasa
Erledigung der Administrativen Formalitaeten für die Selbstfahrt mit Mietmotorrad. Übernachtung im 3*Yak Hotel

03.Tag Lhasa
Ganztägige Besichtigungen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: vormittags Potala und nachmittags Jokhang, nachmittags Sera Kloster. Der Potala Palast ist der grandioseste Bau im tibetischen Gebiet. Die ehemalige Winterresidenz der Dalai Lamas beherrscht das Stadtbild von Lhasa. Jokhang (erbaut 647) ist der heiligste Tempel in Tibet und das Ziel unzähliger Pilger. Von seinen goldenen Dächern bieten sich grandiose Ausblicke. Bummel auf dem Barkhor, ein heiliger Umwandlungsweg, der Jokhang umgibt. Nachmittags fahren Sie zum Kloster Sera. Sera, der Wildrosenhof, zählt auch zu einem von den sechs Meister-Klöstern der Gelugpa Sekte. Sie haben Gelegenheit, Debatten der Lamas zu erleben. Öffentliche religiöse Debatten gehören zur Ausbildung der Mönche. Übernachtung im 3*Yak Hotel
 
04.Tag Lhasa(3650M) - Yamdrok See(4441M) - Gyantse(3900M)
Fahrt von Lhasa nach Gyantse, 284km, ca. 5 Std. . Freuen Sie sich auf eine atemberaubende Bergwelt mit dem Mietmotorrad! Heute fahren Sie auf der „Karawannenstraße“ und mehrere Pässe nach Gyantse (260 km). Am höchsten Punkt der Fahrt (Karo La Paß auf 5.010 m) liegt der Gletscher des Noejin Kangsa (7.223 m) zum Greifen nahe. Unterwegs Fotopause am drittgrößten heiligen See Tibets - Yamdrok. Nach Ankunft in Gyantse besuchen Sie das Palkhor Kloster mit der eindrucksvollen Stufenpagode des Kumbum. Übernachtung im 4*Yeti Garden Hotel
 
05.Tag Gyantse(3900M) - Shigatse(3800M) - Lhatse(4020M)
Fahrt via Shigatse, der zweitgrößten Stadt von Tibet, nach Lhatse, 254km, ca. 4.5 Std.. In Shigatse Besuch des Tashilunpo Klosters, "Berg des Glücks". Tashilunpo zählt auch zu einem von den sechs Meister-Klöstern der Gelukpa Schule. Shigatse ist Sitz der Pantschen Lama. Im Kloster ist die größte vergoldete Statue des Maitreya, Buddha der Zukunft, in China zu bewundern. Dann Weiterfahrt nach Lhatse. Übernachtung im 2*Nongmin Hotel
 
06.Tag Lhatse(4020M) – Shegar(4300M) – Rongbuk(4980M) / Everest
Fahrt zuerst nach Shegar, Überwinden der Paesse Yalung La (4.520 m) und Gyathso La (5.220 m). Weiterfahrt zum Rongbuk Kloster (5.154 m), . Hier beeindruckt der Qomolangma mit seiner steilen Nordseite. Unterwegs Fotopause am Pang La (5150 m), der Ausblick ist grandios: von links nach rechts Makalu, Lhotse, Everest, Nuptse und Cho Oyu. Rongbuk ist das größte Kloster dieser Region und wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbaut. Von Rongbuk könnten Sie auf dem Mietmotorrad Everest Base Camp erreichen und bewundern Sie den grandiosen Sonnenuntergang auf Qomolangma (Everest) beim gutten Wetter . Insgesamt 195km, ca. 4.5 Std.Übernachtung im einfachen Rongbuk Gaestehaus
 
07.Tag Rongbuk(4980) - Peiku-Tso(4590M) – Kyirong(4200M)
Heute werden Sie zeitig geweckt, um bei klarer Sicht den unvergesslichen Sonnenaufgang über Qomolangma (Everest). Dann Fahrt via Paiku Tso See und Xixiabangma Berg zur Dorf Kyirong (Jilong) nahe der Grenze, 352km, ca. 6.5 Std.. Unterwegs Fotostopp am Peiku-Tso See, mit 300 qkm ist der Paiku-Tso See der größte See in der Shigatse Präfektur. Paiku-Tso befindet sich zwischen drei Bergen, ist reich an Fisch. Dort leben verschiedene Wilde Tiere wie wilde Pferde, wilde Esel und gelbe Enten usw. Übernachtung im 2*Kyirong Hotel
 
08.Tag Kyirong(4200M)– Kathmandu
Morgens Fahrt zum offiziellen Grenzübergang Chinas Kyirong, 78km, ca. 2 Std.. Hier Zurückgabe des Mietmotorrades und verabschieden sich Ihre Tibetreise.
Ende der Tour

Höhepunkte
Tibet Kulturelle Höhepunkte von Lhasa, Gyantse und Shigatse
Die nördliche Seite vom prächtigen Everest mit dem Kloster Rongbuk
Die großartige Berg-Welt von Himalaya
Eine erlebnisreiche Reise auf Mietmotorrad in Tibet
Leistungen
Nicht enthaltene Leistungen
Informationen
Hotel- und Programmänderungen bei vergleichbarem Leistungsumfang vorbehalten. Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, daß wie überall in dieser Region trifft man nur auf eine sehr einfachen touristischen Infrastruktur zufällig unerwartete Kontrollen oder benötigte Registerierung bei dem Übernachtungsort. Sie übernachten unterwegs meist in einfachen Hotels/Gästehäusern. Lange Fahrten über schlechte Straßen sowie Umwege oder Verzögerungen erfordern gute körperliche Verfassung, Belastbarkeit und Flexibilität der Teilnehmer. Programm- und Routen-Änderungen aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bleiben ausdrücklich vorbehalten. Wenn Sie das Unbekannte lockt und auch für Unvorhergesehenes Verständnis haben, dann ist dies die richtige Reise für Sie.
Tibet Mietmotorradreise
Motorradfahrt am Yamdrok See
Tibet Mietmotorradreise
Motorradfahrt am Yamdrok See
Motorradfahrt am Yamdrok See
Gletscher in Tibet
Motorradfahrt in Tibet
Yamdrok See
Fahrt zum Rongbuk Kloster, Everest
Rongbuk Kloster und Everest
Sonnenaufgang von Everest, Himalaya
Tibetisches Dorf

Selbstfahrt, ein Greatway zum Entdecken und Erleben von China!

China Chengdu Greatway Tour Co., Ltd. © Selbstfahrerreisen.cn